Bananen-Brot

Zutaten

1000 gBananen, geschält, aus dem Gefrierschrank
200 gbrauner Zucker
60 mlÖl
550 mlWasser
340 gglattes Mehl
50 gKochschokolade gehackt
2 Stk.Eier
1 Stk.Vanille ausgekratzt
10 gBackpulver
1 TLZimt

Zubereitung

  • Schälen Sie am Vortag die Bananen, wickeln Sie sie in Frischhaltefolie ein und stellen Sie sie 1 Tag lang in den Gefrierschrank.
    Am Tag die Bananen auftauen und wie unten beschrieben verwenden.

  • In einer großen Schüssel mit einem Rührgerät Bananen, Zucker, Öl und Eier glattrühren. Fügen Sie das Wasser, Vanille, Salz und Zimt hinzu,mischen Sie das Backpulver, Schokolade und Mehl zusammen und heben Sie es langsam mit einem Holzlöffel unter den Teig.

  • Eine Brotlaib-Backform mit Pergamentpapier auslegen und ¾ mit der Mischung füllen. Im Ofen auf dem mittleren Blech bei 140 ° C 
    ca. 1,5 Stunden backen.

  • Um zu überprüfen, ob der Kuchen fertig ist, verwenden Sie einen Holzspieß und stechen Sie in die Mitte des Brotes. Wenn der Spieß herauskommt, ohne dass ein Teig daran haftet, ist er fertig.

  • Nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen Sie es 20 Minuten lang ruhen. Dann das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes und mit Zucker bestreutes Backblech drehen und vollständig abkühlen lassen.