Gerne veröffentlichen wir einen Gastbeitrag zur Vermeidung von Lebensmittelmüll. Eine innovative Lösung per App – spart Händlern und Herstellern Lebensmittelabfall und den Kunden bares Geld.


Jedes Jahr landen in Österreich 587.000 Tonnen an einwandfreien Lebensmitteln
auf dem Müll. Das ist schlecht für die Umwelt, ein großes moralisches Problem
und ist schade um die großartige Leistung der Betriebe.
Die App Too Good To Go bietet eine Lösung für den Kampf gegen
Lebensmittelverschwendung an. Bereits über 600 Betriebe wie Bäckereien,
Restaurants, Cafés und Hotels bieten ihre überschüssigen Lebensmittel bereits
über die App an EndkonsumentInnen an und profitieren vom innovativen System.
Und so einfach funktioniert es: Am Ende des Tages bleiben in den meisten
gastronomischen Betrieben Lebensmittel übrig. Das können Backwaren, Salate,
Sushi, Obst, Gemüse, ein Brunchbuffet oder gar fertige Gerichte sein. Diese geben
Partnerbetriebe in „Überraschungssackerl“ die in der Too Good To Go App
angeboten werden. Endkunden kaufen diese Überraschungssackerl mit wertvollen
und köstlichen Lebensmitteln zu einem Drittel des Originalpreises. Sie gehen dann
einfach kurz vor Betriebsschluss zum Geschäft und holen diese ab.
Seit August 2019 ist die App in Österreich verfügbar. 220.000 Nutzer haben bereits
170.000 Portionen Essen gerettet. Too Good To Go ist derzeit in Wien, in
Oberösterreich, in der Steiermark und in Salzburg aktiv.

VORTEILE FÜR BETRIEBE MIT TOO GOOD TO GO

  1. Nachhaltigkeit: Betriebe müssen keine wertvollen Lebensmittel mehr
    entsorgen. Sie leisten damit einen entscheidenden Beitrag gegen
    Verschwendung und für den Umweltschutz – denn jede gerettete Mahlzeit
    spart im Schnitt 2,5kg CO 2 ein.
  2. Neue Kunden: Jeder Betrieb hat ein eigenes Profil in der App das von
    Usern in der Umgebung entdeckt werden kann. Dadurch werden neue
    Zielgruppen erreicht, die durch die Abholung im Betrieb auch neue
    Lieblingsort entdecken. 3 von 4 Too Good To Go Kunden kommen auch als
    reguläre Kunden zu unseren Partnern.
  3. Kosten senken: Einwandfreie Lebensmittel landen nicht im Abfall, sondern
    können noch verkauft werden und senken damit bereits entstandene
    Kosten.

Starten Sie und retten Sie Essen mit Too Good To Go, der App des Jahres 2019 und
Preisträger des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit, sowie Gewinner des WKO
“Genuss statt Masse” Preises 2020.


GLEICH ANMELDEN: www.toogoodtogo.at